Samstag, 28. September 2019, 9:30 Uhr

Sport- und Bildungsstätte der Sportjugend Hessen
Friedenstraße 99
35578 Wetzlar

09:30 Uhr Ankunft und Begrüßung

10 Uhr Vortrag

„Neueste Erkenntnisse bei LKGS-Operationen – Das Darmstädter Konzept“

Referent/innen: Priv. Doz. Dr. Dr. Horst E. Umstadt, Dr. Stephanie Volk

Im Klinikum Darmstadt ist innerhalb der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ein neues Kompetenzzentrum entstanden, indem neben der interdisziplinären Behandlung der Lippen-Gaumen-Fehlbildung, intensive Forschung zum Knochenaufbau betrieben wird. Herr Priv. Doz. Dr. Dr. Horst Umstadt, Klinikdirektor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, wird mit seiner Oberärztin, Frau Dr. Stephanie Volk, das „Darmstädter Konzept“ vorstellen.

Eingeladen zu dieser Tagesfortbildung sind sowohl Eltern von Kindern mit Lippen-Gaumen-Fehlbildung und Pierre-Robin-Sequenz, als auch erwachsene Menschen und Jugendliche mit einer LKGS-Fehlbildung oder PR-Sequenz, interessierte Laien sowie Therapeutinnen und Therapeuten.

Die Fortbildung wird exklusiv gefördert von der Kaufmännischen Krankenkasse.

11:30 Uhr Aussprache / 12:15 Uhr Pause / 12:30 Uhr Mittagessen