Als bundesweite Selbsthilfeorganisation haben wir eigene Netzwerke, und sind in externen Netzwerken vertreten. Wir messen der Zusammenarbeit mit anderen Verbänden, Institutionen und Fachleuten eine große Bedeutung bei und versuchen immer, über unsere Organisationsgrenzen hinaus Kontakte aufzubauen und daraus mögliche Synergien zum Wohl unserer Selbsthilfevereinigung zu nutzen.

Eigene Vernetzungen der Selbsthilfevereinigung

  • 70 ehrenamtlich beratende Kontaktpersonen in elf Bundesländern
  • 280 Ansprechpartner*innen für Eltern und Selbstbetroffene deutschlandweit
  • Landesgruppen in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg
  • Elterngruppe Ostfriesland und Stammtisch erwachsener Betroffener in Frankfurt am Main

Mitgliedschaften in Verbänden

  • Paritätischer Gesamtverband und entsprechende Landesverbände
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (BAG Selbsthilfe) und diverse Landesarbeitsgemeinschaften
  • Kindernetzerk e.V.
  • Aktion Kind im Krankenhaus (AKIK)

Kooperationen mit anderen Selbsthilfeverbänden

Wissenschaftlicher Beirat

  • Deutscher Interdisziplinärer Arbeitskreis für Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten / Kraniofaziale Anomalien
    www.ak-lkg.de